Verlängertes Wochenende: Reiseführer Zürich: Die kulinarischen Gipfel der Schweizer Metropole

Vorsicht, noch heiß! Unsere Podcaster haben aus dem Großangebot der Schweizer Metropole ganz frisch die kulinarischen Gipfel ausgewählt In Zürich hängt die Gastro-Latte hoch. Spätestens seit hier das laut Guinnessbuch erste vegetarische Restaurant der Welt 1898 eröffnete, das »Hiltl«, das heute Gründer-Urenkel Rolf als Veggie-Imperium betreibt, werden Trends nach allen Regeln der Kochkunst gesetzt und umgesetzt […]

Read More

Geschichte einer Mumie: Ötzi – auch 30 Jahre nach dem Fund ist der gewaltsame Tod noch nicht aufgeklärt

Das Schicksal von Ötzi hat weltweit Schlagzeilen gemacht. 30 Jahre nach dem Fund der Gletschermumie sind noch nicht alle Fragen zu seinem gewaltsamen Tod beantwortet. Eine Suche soll helfen Das Areal wirkt unscheinbar: Tiefer Altschnee, der eine mehrere Meter starke Eisschicht bedeckt. Aber die Fläche in der Größe von zwei Handballfeldern könnte eine eisige Schatztruhe […]

Read More

Nordsee: Was den Langwarder Groden so besonders macht

Mal wandert man übers Meer, mal übers Watt: Dank eines Bohlenweges lässt sich der Langwarder Groden auf der Halbinsel Butjadingen trockenen Fußes durchqueren. Hier hört man Krebse knistern Die Wanderung durch den Langwarder Groden beginnt mit einer Enttäuschung. “Vögel sind nicht da”, sagt Annelie Hedden, Rangerin im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Nur eine Feldlerche gibt sich […]

Read More

Nahrung aus dem Meer: Wie Aquafarmen weltweit für mehr Ernährungsgerechtigkeit sorgen können

Die massenhafte Aufzucht von Tieren ist eine der wichtigsten Stützen menschlicher Ernährung. Auch für Wassergetier gewinnt sie an Bedeutung. Aquakulturen haben noch immenses Potenzial, sagen Forschende – was die Produktionsmenge, aber auch ihre Nachhaltigkeit angeht Fisch und andere Nahrungsmittel aus Süß- und Salzwasser könnten Forschenden zufolge dazu beitragen, mehr Menschen günstig mit wichtigen Mikronährstoffen zu […]

Read More

Wiege des Sinaloa-Kartells: Haus von Ex-Drogenboss "El Chapo" wird verlost – weil niemand es kaufen will

Bei dem Haus in Culiacán handelte es sich um eines von sieben, die durch ein Tunnelsystem miteinander verbunden waren. In einem von ihnen entkam der berüchtigte Drogenboss “El Chapo” einst durch eine Luke unter der Badewanne Mexikos Staatslotterie hat ein früheres Haus des Ex-Drogenbosses Joaquín “El Chapo” Guzmán verlost. Bei einer Sonderziehung am Mittwoch, wenige […]

Read More

Weltraumtourismus: Elon Musk schreibt Geschichte: SpaceX schickt erstmals vier Laien ins Weltall

Nach Branson und Bezos ist der nächste Milliardär ins All gestartet. Jared Isaacman mietete dafür ein “Dragon”-Raumschiff des US-amerikanischen Raumfahrtunternehmens SpaceX von Elon Musk und nahm drei Passagiere mit. Mehrere Tage lang sollen die vier Laien nun die Erde umkreisen – die erste All-Mission ohne Profi-Astronaut an Bord Kurz vor dem Start der ersten All-Mission ohne […]

Read More

Studie: Winterstürme werden für Seevögel zum tödlichen Verhängnis

Tausende tote Seevögel angespült an der Küste – zu solchen Bildern ist es in den letzten Jahren immer wieder gekommen. Forschende vermuten, dass Winterstürme eine Ursache sein könnten, allerdings nur indirekt Rund 20.000 tote Trottellummen an der niederländischen Nordseeküste 2019 und mehr als 21.000 verendete Kadaver von Seevögeln an der französischen Atlantikküste 2014 – in […]

Read More

Brasilien gegen Baden-Württemberg: Streit um das Dino-Fossil: Wem gehört Ubirajara jubatus?

Der Saurier Ubirajara jubatus lebte vor über 100 Millionen Jahren im heutigen Brasilien. Ein Fossil des kleinen Dinosauriers schmückt seit über 20 Jahren die Sammlung des Naturkundemuseums in Karlsruhe. Aber die Brasilianer wollen die versteinerten Überreste nun heimholen Das Fossil des Sauriers Ubirajara gehört zu den interessantesten Stücken der Sammlung des Naturkundemuseums in Karlsruhe – […]

Read More

Türkei: Schleimplage vor Istanbul: die Katastrophe im Marmarameer ist noch nicht vorbei

Die Schleimplage im Marmarameer vor Istanbul sorgte im Frühjahr für reichlich Ekel. Mittlerweile ist die Masse zwar von der Wasseroberfläche verschwunden. Überstanden ist die Plage aber keineswegs Die Meeresschleimkatastrophe im türkischen Marmarameer hat deutliche Auswirkungen auf das Ökosystem des Binnenmeeres. “Insgesamt sind bereits 60 Prozent der Spezies verschwunden”, sagte der Hydrobiologe Levent Artüz. Im Mai […]

Read More