Studie: Winterstürme werden für Seevögel zum tödlichen Verhängnis

Tausende tote Seevögel angespült an der Küste – zu solchen Bildern ist es in den letzten Jahren immer wieder gekommen. Forschende vermuten, dass Winterstürme eine Ursache sein könnten, allerdings nur indirekt Rund 20.000 tote Trottellummen an der niederländischen Nordseeküste 2019 und mehr als 21.000 verendete Kadaver von Seevögeln an der französischen Atlantikküste 2014 – in […]

Read More

Brasilien gegen Baden-Württemberg: Streit um das Dino-Fossil: Wem gehört Ubirajara jubatus?

Der Saurier Ubirajara jubatus lebte vor über 100 Millionen Jahren im heutigen Brasilien. Ein Fossil des kleinen Dinosauriers schmückt seit über 20 Jahren die Sammlung des Naturkundemuseums in Karlsruhe. Aber die Brasilianer wollen die versteinerten Überreste nun heimholen Das Fossil des Sauriers Ubirajara gehört zu den interessantesten Stücken der Sammlung des Naturkundemuseums in Karlsruhe – […]

Read More

Türkei: Schleimplage vor Istanbul: die Katastrophe im Marmarameer ist noch nicht vorbei

Die Schleimplage im Marmarameer vor Istanbul sorgte im Frühjahr für reichlich Ekel. Mittlerweile ist die Masse zwar von der Wasseroberfläche verschwunden. Überstanden ist die Plage aber keineswegs Die Meeresschleimkatastrophe im türkischen Marmarameer hat deutliche Auswirkungen auf das Ökosystem des Binnenmeeres. „Insgesamt sind bereits 60 Prozent der Spezies verschwunden“, sagte der Hydrobiologe Levent Artüz. Im Mai […]

Read More

Podcast: "Wölfe brauchen Raben" – eine Wolfsforscherin über die Weisheit der Rudeltiere

Über 1.000 Wölfe leben in Deutschland. Eigentlich besteht die Möglichkeit, ihnen mittlerweile fast überall zu begegnen. Doch was tut man, wenn dieser Zufall wirklich eintritt?  In dieser Folge trifft Peter Wohlleben die Wolfsforscherin, Naturliebhaberin und Autodidaktin Elli Radinger, die schon vor 30 Jahren durch ihre Hunde auf den Wolf kam und nach Amerika ging, um […]

Read More

Bericht: 227 Umweltschützer wurden 2020 ermordet – so viele wie noch nie

Wer sich Wilderern, Agrarunternehmern und Goldschürfern in den Weg stellt, gerät in vielen Teilen der Welt schnell ins Fadenkreuz. Vor allem Lateinamerika ist ein gefährliches Pflaster für Umweltschützer. Dabei wird ihre Arbeit angesichts dea Klimawandels immer wichtiger Der Kampf gegen Landnahme und Raubbau an der Natur wird immer gefährlicher: Im vergangenen Jahr sind weltweit 227 […]

Read More

Extreme Schneefälle: Nicht nur reine Ästhetik: Klimaveränderungen formten Dächer chinesischer Häuser

Der Klimawandel unserer Gegenwart ist in seiner Stärke beispiellos. Doch auch Menschen der Vergangenheit waren Klimaschwankungen ausgesetzt – und mussten lernen, damit umzugehen Klimatische Schwankungen in den vergangenen tausend Jahren haben vermutlich die Neigung der geschwungenen Dächer traditioneller Gebäude in China beeinflusst. So lautet das Ergebnis einer Studie chinesischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Fachblatt „Science […]

Read More

Studie: Ein Drittel des Treibhausgas-Ausstoßes durch Lebensmittelproduktion

Die Ernährung der Menschheit trägt zu einem nicht unerheblichen Teil zum Ausstoß von Treibhausgasen bei. Forschende rechnen hoch, wie groß der Anteil in etwa ist. Klar wird dabei auch: Die Fleischproduktion ist das größere Problem Die weltweite Lebensmittelproduktion verursacht mehr als ein Drittel des Treibhausgas-Ausstoßes. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Analyse einer internationalen Wissenschaftlergruppe. […]

Read More

Magenpförtnerenge: Hinter häufigem Erbrechen bei Babys kann eine seltene Erkrankung stecken – was Eltern wissen sollten

Dass ein Baby mal Milch ausspuckt, kennen die meisten Eltern. Übergibt sich das Kleine aber häufiger einige Zeit nach dem Füttern, sollte das abgeklärt werden. Womöglich ist ein Muskel das Problem Erbricht ein Säugling immer wieder das Essen schwallartig, kann in sehr seltenen Fällen ein Problem mit der Muskulatur am Magenausgang die Ursache sein. Darauf […]

Read More

Astro-Highlights im September: Sternenpanorama und strahlender "Erntemond" läuten den Herbst ein

Am 22. September sind Tag und Nacht gleich lang – und das überall auf der Erde. Prof. Thomas W. Kraupe, Direktor des Planetarium Hamburg, erklärt uns die astronomischen Highlights der kommenden Wochen. Darunter die Tag-und-Nacht-Gleiche, ein strahlender „Erntemond“ und ein einmaliges Himmelspanorama, dessen Sternbilder alle Jahreszeiten abdeckt Der Herbst ist da: Am 22. September um 21.21 Uhr erreicht die […]

Read More