Nonstop über den Pazifik: Wie der Klimawandel den Vogelzug verändert – und warum einige Arten profitieren

Elf Tage nonstop über den Ozean, ohne Nahrung, ohne Schlaf, immer dem inneren Kompass folgend: Zugvögel vollbringen bei ihren Langstreckenflügen körperliche Höchstleistungen. Doch der Klimawandel lässt den Vogelzug aus dem Takt geraten. Im GEO-Interview erklärt der US-amerikanische Ornithologe Scott Weidensaul, was das für die Tiere bedeutet

Nachrichtenquelle: geo.de

Zum Artikel: Nonstop über den Pazifik: Wie der Klimawandel den Vogelzug verändert – und warum einige Arten profitieren

You may also like