Zu und hoch!: Wie Sie Ihrem Beckenboden Gutes tun

Mit dem Beckenboden beschäftigen sich viele Frauen erst, wenn er Probleme macht. Dabei lässt er sich im Alltag einfach stärken. Das geht sogar im Büro – oder beim Hose-Hochziehen auf der Toilette.

Ein starker Beckenboden hat viele Vorteile: Beim Niesen muss man keine Sorge haben, dass ein paar Tropfen in der Unterhose landen. Weniger Schmerzen. Und vielleicht wird auch das Liebesleben lustvoller.

Nachrichtenquelle: geo.de

Zum Artikel: Zu und hoch!: Wie Sie Ihrem Beckenboden Gutes tun

You may also like