Hochsommer am Schwarzen Meer: Hitzewelle in Bulgarien verschont Urlaubsziele

Vielen Teile Europas ächzen derzeit unter der anhaltenden Hitze und Trockenheit. Auch in Osteuropa heizt die Sonne sich weiter auf und erreicht erstmals in diesem Jahr die 40-Grad.

In Bulgarien sind die Temperaturen zu Beginn einer Hitzewelle erstmals in diesem Jahr an die 40-Grad-Marke geklettert. Die Touristenhochburgen am Schwarzen Meer wurden aber bei angenehmen 29 Grad vorerst von der Hitze verschont.

Nachrichtenquelle: geo.de

Zum Artikel: Hochsommer am Schwarzen Meer: Hitzewelle in Bulgarien verschont Urlaubsziele

You may also like