Krankheiten: Affenpocken als Notlage: Was über den Ausbruch bekannt ist

Die Affenpocken haben sich innerhalb weniger Monate weltweit verbreitet. Der Ausbruch könne gestoppt werden, sagt WHO-Chef Tedros und ruft die höchste Alarmstufe aus.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat wegen der Affenpocken (auch: Monkeypox/MPX) eine „Notlage von internationaler Tragweite“ ausgerufen. Was über die Affenpocken bekannt ist und wie die Einstufung zu ihrer Eindämmung beitragen soll.

Nachrichtenquelle: geo.de

Zum Artikel: Krankheiten: Affenpocken als Notlage: Was über den Ausbruch bekannt ist

You may also like