1000 E-Busse bis Jahresende: Bangkoks Verkehr soll umweltfreundlicher werden

Stau gehört zum Alltag in Thailands Hauptstadt. Jede Menge Autos, Tuk-Tuks und alte Busse verstopfen die Straßen und sorgen für schlechte Luft. Das soll sich nun ändern.

Bangkok soll umweltfreundlicher werden. In der für lange Verkehrsstaus und schlechte Luftqualität bekannten Hauptstadt Thailands sollen ab November mehr als 220 neue Elektrobusse verkehren und alte Abgasschleudern ersetzen.

Nachrichtenquelle: geo.de

Zum Artikel: 1000 E-Busse bis Jahresende: Bangkoks Verkehr soll umweltfreundlicher werden

You may also like