Buchtipps: Fünf Urlaubslektüren, die im Gepäck nicht fehlen dürfen

Manchmal passieren die aufregendsten Reisen im Kopf: Fünf Buchempfehlungen, die mit in den Koffer müssen

Fräulein Stinnes und die Reise um die Welt

© PR / Blanvalet

 Ihre Mutter wünscht sich für sie eine Heirat, sie selbst wünscht sich Freiheit auf vier Rädern: Ende der 1920er-Jahre umrundet Rennfahrerin Clärenore Stinnes als erster Mensch im Auto die Erde, kettenrauchend, Krawatte tragend, mit drei Revolvern im Gepäck. Nach China, durch die Wüste Gobi und über die Anden führt ihre Route. Launig erzählt Autorin Lisa Jansen die Geschichte einer Frau nach, die Wölfe, Sandstürme und Verfolger bezwang – und bis heute Frauen wie mich inspiriert.
Tipp von Bildredakteurin Chantal Alexandra Pilsl
Blanvalet, 20 €

Travel Hacks

© PR / Goldmann

Manche seiner Reise-Hacks mögen naheliegend klingen: „Vergessen Sie nicht, den Rückflug zu buchen“, empfiehlt Dan Marshall. Genau diesen Tipp aber hätte ich in Vietnam gebrauchen können, als sich herausstellte, dass ich kein gültiges Ticket für einen Heimflug nach Deutschland vorweisen konnte. Anderes, was Dan Marshall in mehr als 120 Tipps humorvoll umschreibt, ist universell überraschend und smart: Auf einer Luftmatratze auf der Autorückbank schlafen. Durchgelegene Hotelmatratzen mit Kissen auf- polstern. Oder die Fluggesellschaft um eine Rückzahlung des Differenzbetrags bitten, wenn derselbe Flug nach einer Buchung plötzlich günstiger angeboten wird. Kurzum: Hier lernen selbst Profis neue Tricks, ob zu Städtetrip, Camping oder Flugreise.
Tipp von Bildredakteurin Nora Bruchertseifer
Goldmann, 10 €

Vom Glück, unterwegs zu sein

© PR / Siedler

Um es gleich zu sagen: Dieses Buch ist nichts für all jene, die ihren Kopf im Urlaub in den Urlaub schicken wollen. Denn Christian Schüle ist so sehr Philosoph wie leidenschaftlicher Reisender, und so reisen in seinem Buch auch die Gedanken ziemlich weit. Gleichzeitig aber nimmt er mit nach Guatemala, Norwegen oder Samarkand, auf seine spannenden Erkundungen der Welt. Eine extrem inspirierende Mischung.
Tipp von Redaktionsleiterin Meike Kirsch
Siedler, 22 €

Was Sie dachten niemals über Dänemark wissen zu wollen

© PR / Conbook

Seit ich denken kann, fährt meine Familie zum Ringkøbing Fjord, teils dreimal pro Jahr. Wie viel kann man noch lernen, wenn man mit røde pølser und „Matilde“-Kakao aufgewachsen ist? Sie wären überrascht! Autorin Kristina vom Dorf verblüfft in 55 Kapiteln selbst Dänemark-Ultras, die alles über Scheidungen per Mausklick erfahren, über durchnummerierte Dänen und über Svens, die plötzlich Kasper heißen. Ein Liebhaberwerk mit klarer Botschaft: Auf ins bekannte Unbekannte!
Tipp von Redakteurin Iona Schlußmeier
Conbook, 9,95 €

Ich zeig dir meine Welt

© Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH, Muenchen

Wenn wir unterwegs sind, fragt meine Tochter oft: „Mama, was ist das für eine Sprache?“, dann erzählt sie mir, aus welchen Ländern ihre Kita-Freund*innen kommen. Mit so niedlichen wie liebevollen Illustrationen und Texten stillt und beflügelt Autorin Nicola Edwards die kindliche Neugier zugleich, zeigt, wie Kinder in Kolumbien per Seilrutsche zur Schule sausen oder in Japan Käfer als Haustiere halten. Weil Edwards Sprachen, Feste und Alltag ganz wertfrei diskutiert, ist „Ich zeig dir meine Welt“ wunderschön, um über das Anders-, vor allem aber das Nicht-Anderssein zu sprechen, und hilft, schon Kindern zu vermitteln: Reisen ist so viel mehr als Sonnenbaden und Eisessen.
Tipp von Redaktionsassistentin Judith Swiderek
Penguin Junior, 16 €

Geo Saison 07-22

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Nachrichtenquelle: geo.de

Zum Artikel: Buchtipps: Fünf Urlaubslektüren, die im Gepäck nicht fehlen dürfen

You may also like