Club Med: Ab Mai wieder in Spanien

Nach über 20 Jahren kehrt Club Med nach Spanien zurück, wo einst auf Mallorca das erste Club-Med-Dorf entstand.

Ab Mitte Mai können Urlauber im Club Med Magna Marbella in der Nähe des andalusischen Ferienortes Marbella übernachten. Für das Resort hat Club Med ein bestehendes Hotel mit einer zwölf Hektar großen Gartenanlage übernommen. Der All-inclusive-Club wird 486 Zimmer, mehrere Restaurants und Bars, einen Spa- und Fitness-Bereich sowie Kinderclubs für Kids ab vier Monaten bieten. Zudem gibt es einen Wasserpark für Familien und verschiedene Pools für jeden Geschmack: den 900 Quadratmeter großen Lagunen-Pool, einen Zen-Pool zum Entspannen, drei Pools für Kinder und einen so genannten Indoor-Outdoor-Pool. Außerdem sind eine Driving Range, sechs Padel-Plätze, eine Zirkus- und Trapezschule, eine Seilrutsche, ein Minigolfplatz und sechs Padel-Plätze vorgesehen.

Fast die gesamte Energie, die zum Erwärmen von Wasser benötigt wird, kommt laut Club Med von den installierten Solarplatten. Für die Bewässerung der Gärten wird das gesammelte Regenwasser genutzt. Einwegplastik gibt es nicht im Resort.

Nachrichtenquelle: Touristik-Aktuell Hotels

Zum Artikel: Club Med: Ab Mai wieder in Spanien

You may also like