Lissabon: Palast wird Six Senses

In der portugiesischen Hauptstadt Lissabon lässt Six Senses zwei Paläste aus dem 17. und 18. Jahrhundert in ein Six Senses Hotel umbauen. Nach der Eröffnung 2025 wird das Six Senses Lisbon neben der Standseilbahn Elevator do Lavra 114 Zimmer, zwei Restaurants, drei Bars und einen Spa-Bereich geben. Zum Hotel gehören ein privater Garten mit Sitzecken und eine Dachterrasse.

Nach Istanbul und den geplanten Häusern in Rom, New York, London, Bangkok und Kyoto wird Lissabon das siebte Stadthotel von Six Senses sein. In Portugal ist die Luxusmarke zudem mit dem Six Senses Douro Valley im Herzen der Weinregion des Landes vertreten.

 

Nachrichtenquelle: Touristik-Aktuell Hotels

Zum Artikel: Lissabon: Palast wird Six Senses

You may also like