Architekturreise nach Hongkong und Seoul

Architekturreise nach Hongkong und Seoul

Ganz neu aufgelegt und nach dem Erfolg der Reisen nach Singapur und Kuala Lumpur findet 2020 die erste Kulturreise nach Hongkong und Seoul 2020 statt.

Die Architekturreise nach Hongkong und Seoul wird von a-tour aus Hamburg organisiert, einem ausgewiesenen Veranstalter von Premium-Architekturreisen.

Architekturreise nach Hongkong und Seoul 2020
vom 26. März bis 04. April 2020

  • Veranstalter: a-tour aus Hamburg
  • Reisekonzeption: a-tour aus Hamburg
  • Reisetermin: 26. März bis 04. April 2020
  • Teilnehmer: max. 24 Personen
  • Reiseleitung: Führung und Reisebegleitung in deutscher Sprache

Hongkong gilt als „himmelsstrebendste“ Metropole der Welt mit der höchsten Einwohnerdichte. Die „Sonderverwaltungszone“ im Mündungsgebiet des Perlflusses ist mit über sieben Millionen Einwohnern eine Wirtschafts- und Finanzweltstadt. Schon der Flughafen von Norman Foster, prominente Hochhäuser wie der Bank of China Tower von I. M. Pei und die HSBC von Foster zeigen die Systemkonkurrenz zwischen freier Wirtschaftsordnung und Pekinger Machtanspruch.

Architekturreise nach Hongkong und Seoul

Foto: Ulf Meyer

Der Blick vom „Peak“ und die meist fotografierte Skyline von der Star Ferry nach Kowloon aus gehören zu den spannendsten Vistas. Ein Stadtspaziergang auf Victoria Island durch das Geschäftsviertel Central und das Vergnügungsviertel Wanchai führt zu Kolonialbauten wie der “Western Market” oder „Station Tower“. Hong Kong rüstet derzeit aber auch kulturell auf (zwei neue Kulturzentren von Herzog de Meuron). Drei neue Hochschulbauten (Jockey Club Zaha Hadid, Institute of Design von Coldefy & Associates und “Run Run Shaw Media Centre” von Daniel Libeskind).

Architekturreise nach Hongkong und Seoul

 

Die Hauptstadt von Süd-Korea ist das Zentrum der Metropolregion Sudogwon, in der 25 Millionen Menschen leben. Die Kontraste zwischen dem kolonialen Erbe in Myeongdong (Theater, Nationalbank, Shinsegae Kaufhaus, Bank und Central Post Office) und der modernen Glitzerwelt in Gangnam (Bauten von Botta, Libeskind, MVRDV, UN Studio und Graft) sind faszinierend.

Architekturreise nach Hongkong und Seoul

Foto: Ulf Meyer

Die Wiederentdeckung des Chon-Gae-Fluß, die Insadong-Keramikstraße und die restaurierten Königspaläste (Deoksugung mit Wachwechsel der Palastgarde) geben der Innenstadt Charme. Im Seoul Museum of History ist anhand des riesigen Stadtmodells die Entwicklung zu erleben, mit dem Cabel Car zum N-Tower gefahren, kann man den Blick über die Stadt genießen. Im Dongdaemun Design-Viertel kann man die neue Design Plaza von Zaha Hadid bewundern. Die Ewha Women’s University von D. Perrault ist ebenso sehenswert.

Das detaillierte Programm für die Architekturreise Hongkong und Seoul vom 26. März bis 04. April 2020 sowie die Preise können Sie über das nach folgende Kontaktformular anfordern.

Termine und Preise

Beginn Ende Anzahl Teilnehmer Preis p.P. EZ-Zuschlag
26.03. 2020 04.04. 2020 Minimum 14 Personen, Maximum 24 Personen Reisepreis inkl. An- und Abreise pro Person im Doppelzimmer  4.590,- Euro 900,- Euro

Änderungen vorbehalten; Preise pro Person und inklusive Mehrwertsteuer. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Anfrage zur Architekturreise Hongkong und Seoul

Anrede (Pflichtfeld)

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Strasse und Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl und Ort (Pflichtfeld)

Wie können wir Sie erreichen?

Ihre Telefonnummer mit Vorwahl

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Informationen anfordern

Ihre Fragen oder Anregungen zu dieser Reise.

Bitte informieren Sie mich zukünftig über Ihre weiteren Reiseangebote.

You may also like